Free songs
  •  
  •  

Tarifvertrag sparkassen eingruppierung 2018

Verschiedene Maßnahmen in Bezug auf Einstellung, Arbeitszeit, Vergütungssystem und Ausbildungspolitik sind ausdrücklich im Text des Tarifvertrags enthalten. Der ABBL-Tarifvertrag zielt darauf ab, die allgemeinen Arbeitszeiten zwischen den Mitgliedsbanken des Verbandes und ihren Mitarbeitern zu regeln. Der neue Tarifvertrag (verfügbar auf Französisch) für 2018-2020 wurde am 12. Juli 2018 von ABBL, ALEBA, LCGB-SESF und OGB-L offiziell unterzeichnet. In unserer Mediathek finden Sie separate Videos zu den verschiedenen Tarifthemen: Das neue KBA sieht die Notwendigkeit vor, Maßnahmen zur Vermeidung psychosozialer Risiken einzuführen. Ferner wird darin festgelegt, dass sich die Banken verpflichten müssen, mit den Personaldelegationen zusammenzuarbeiten, um maßnahmen im Zusammenhang mit der sozialen Verantwortung der Unternehmen zu verbessern (z. B. Förderung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeit, Telearbeit, Sabbaticals, Das Recht auf Trennung und Förderung der Vielfalt). Am 12. Juli 2018 unterzeichnete die Luxemburger Bankiervereinigung (ABBL) den neuen Tarifvertrag (CBA) für Bankangestellte 2018-2020 mit dem Luxemburger Banken- und Versicherungsangestelltenverband und dem Gewerkschaftsvertreter des Finanzsektors. Angesichts der Anzahl der Änderungen und ihrer Auswirkungen wird das KBA in den nächsten drei Jahren schrittweise eingeführt.

Die CBA sowie faQs und ein Leitfaden sind auf der Website der ABBL in französischer Sprache verfügbar. Die englische Übersetzung des CBA und der FAQs wird in Kürze verfügbar sein. Ab 2019 gilt ein neues Vergütungssystem. Nach Angaben der ABBL werden die bestehenden Dienstalterszulagen entsprechend einer von Dienstbeginn festgelegten Skala erhöht und in den Gehältern der Mitarbeiter enthalten. Loyalität und Dienstzeit werden durch einen neuen Treuebonus (an der Stelle der Hauptterminzeit) anerkannt, der als Prozentsatz des Grundgehalts eines Mitarbeiters angegeben und mit seinem Gehalt im Juni eines jeden Jahres ausgezahlt wird. Für Gehaltserhöhungen wird ein Gesamtbudget von 1 % bereitgestellt, um den Erwerb und die Umsetzung von Kompetenzen zu erkennen. Die Mindestlöhne für jede Klassifizierung werden 2019 und ab dem 1. Januar 2020 für die neuen Gruppen A bis D erhöht.

Hierfinden Sie die FAQs (auf Französisch verfügbar) und Erläuterungen . Der CBA sieht vor, dass, wenn ein Arbeitgeber einen Arbeitszeitplan oder ein flexibles Arbeitszeitsystem eingeführt hat, der Bezugszeitraum bis zu vier Monate betragen kann, verglichen mit sechs Monaten nach dem alten CBA. Alle anderen Leistungen gelten weiterhin (z. B. 50 % extra, um pro Stunde für Überstunden bezahlt zu werden, verglichen mit 40 % gemäß gesetzbar. Darüber hinaus ist die Anzahl der freien Tage und die Anzahl der außerordentlichen Urlaubstage großzügiger als nach dem Gesetz). Arbeitnehmer ab 45 Jahren erhalten einen zusätzlichen halbtägigen Urlaub. Einführung Klassifikation der Funktionen Vergütung Organisation von Arbeitszeit Ausbildung und Beschäftigungsfähigkeit Wohlbefinden Kommentar Die Hauptmerkmale der CBA sind auf die folgenden Themen gegliedert.

Rate this post
Visit Us On Facebook