Free songs
  •  
  •  

Musterring boxspringbett mit bettkasten

Boxspring-Betten sind besonders in Nordamerika und Westeuropa beliebt. Alle Boxfedern verdienen eine Abdeckung. Sie helfen nicht nur, Staub und Allergene fernzuhalten, sondern schützen auch vor normalem Verschleiß und können dazu beitragen, die Gesamtlebensdauer und Qualität Ihrer Matratze zu verlängern. Darüber hinaus ist eine Box-Federabdeckung eine einfache Möglichkeit, Ihrem Bett als Ganzes eine weitere Stilschicht hinzuzufügen. Das heißt, im Laden gekaufte Box-Frühlingsabdeckungen, vor allem die attraktiven, kommen selten billig. Optionen, die in den Geschäften verfügbar sind, kosten Sie in der Regel überall von 50 $ und 250 $, was ein steiler Preis ist, um für etwas zu bezahlen, das einfach ein Element Ihres Bettes abdeckt. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihre Box Feder zu verkleiden, die keinen Ausflug in den Laden erfordern. Hier sind zwei DIY-Alternativen, die Sie in nur wenigen Stunden machen können. Wenn Sie Ihr Bett verkleiden möchten, aber die Optionen auf dem Markt leicht zu langweilig finden möchten, sollten Sie ein passendes Blatt über Ihre Boxfeder (wie hier abgebildet) für einen interessanteren Look rutschen. Sie können eine wiederverwenden, die sich bereits in Ihrem Wäscheschrank versteckt, oder eine erschwingliche, neutrale Option in Ihrem lokalen Haushaltswarengeschäft finden. Für ein schlankes Aussehen verwenden Sie ein Blatt, das denen auf dem Bett entspricht. Wenn Sie den Rest Ihrer Bettwäsche versatz haben möchten, bedecken Sie die Boxfeder mit einem passenden Blatt in einem passenden Muster oder einem kontrastierenden Farbton. Egal in welche Richtung Sie gehen, mit einem angepassten Blatt haben Sie weit mehr Optionen zur Verfügung, als wenn Sie eine Standard-Box-Federabdeckung kaufen würden.

Alternativ werden futon Matratzen in Japan in der Regel entweder auf einem Bettgestell oder auf dem Boden platziert, ohne die Verwendung von Federn. Eine Boxfeder (oder Divan in einigen Ländern) ist eine Art von Bettsockel, der typischerweise aus einem stabilen Holzrahmen besteht, der mit Stoff bedeckt ist und Federn enthält. Normalerweise wird die Boxfeder auf einem Holz- oder Metallbettgestell platziert, das auf dem Boden sitzt und als Korsett fungiert, außer in Großbritannien, wo der Divan häufiger mit kleinen Rollen ausgestattet ist. Die Boxfeder ist in der Regel die gleiche Größe wie die viel weichere Matratze, die darauf platziert wird. Gemeinsam bilden Boxspring und Matratze (mit optionalem Bettrahmen) ein Bett. Es ist üblich, dass eine Boxfeder und eine Matratze zusammen verwendet werden, ohne dass ein Rahmen darunter unterstützt wird, wobei die Kastenfeder direkt auf Rollen montiert wird, die auf dem Boden stehen. Mit der zunehmenden Höhe der Matratzen stellen die Hersteller nun Boxfedern in unterschiedlichen Höhen her, so dass das Matratzen- und Boxfederpaar eine Standardhöhe beibehält. Standard “High-Profile” Box Federn sind 9 Zoll (23 cm) in der Höhe, während “Low-Profile” Box-Federn sind zwischen 5 und 5,5 Zoll (13 und 14 cm).

Rate this post
Visit Us On Facebook